Jenseits von Afrika

Heute der 3. Tag jenseits von Afrika und das Wetter ist traumhaft mit wieder 8,5 Std Sonnenschein. Es hat schon was beim Frühstück aus dem Fenster zu schauen, den Strand, den Atlantik und die Küste von Afrika fast greifbar zu sehen. Die Frauen sind mit Bernhard erst einmal am Strand spazieren gegangen. Ich habe mit 1 und 1 telefoniert, da mein Blog keinen Speicher mehr hatte  und habe eine Vertragsänderung durchgeführt. Jetzt sollen 50 Gb zur Verfügung stehen. Hoffentlich klappt alles.  Nach 2,0 Std kehrten Sie zurück.


Nicht nur die LiFePo4 Batterie freut sich über so viel Sonne ,sondern auch die Frauen, sie möchten sich in die Dünen legen zum Sonnen 😎 !!


Ich habe die bequeme Variante im Klappstuhl vorgezogen.


Die Spaziergänger liegen jetzt flach, machen ein Mittagspaüschen. Da haben wir jetzt ein bischen Zeit über unseren Fortgang der Reise zu plaudern. Am 05.01.2017 kommt unser jüngster Sohn mit seiner Familie mit seinem Pössel Vario zu uns nach Spanien. Da Sie nur 2 Wochen Winterferien haben und nicht so weit fahren müssen, treffen wir uns hinter Taragona in Cambrils . Also es sind noch 20 Tage Zeit und ungefähr 1100 km. Mittwoch soll es hier Regen geben und die Tagestemperaturen auf 8 Grad Celsius sinken. Der richtige Zeipunkt um weiter zu fahren. Nur über die genaue Route gibt es noch Unstimmigkeiten. Ich möchte mir noch Finca Caravana und Calpe sowie Peniscola anschauen und die Frauen haben nur Shoppen im Kopf. Also es wird noch eine harte Auseinandersetzung. Mehr später darüber. Der Wind wurde zum Nachmittag stärker und ein paar Schirme entfalteten sich. Es ist ja einfach nur geil das Kitesurfen, ich glaub da muß ich noch mal ran .

Ingrid und Bernhard sind heute für Mittag zuständig, nun gut , sagen wir mal Abendbrot und Heidi deckt den Tisch, gegessen wird bei uns !! Noch einen Augenblick in die Sonne gesetzt


und dann ist der Tag auch schon wieder um. Die Sonne versinkt im Atlantik und die Lichter gehen in Tanger langsam an .


Batterieladezustand :


Solarertrag heute 1,4 KW .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.