Weiter geht‘s Richtung 🇪🇸

Nach etlichen umgeworfenen Abfahrtsplänen ging es nun heute endlich weiter. Ich habe mit Schecker heute morgen noch einen letzten Spaziergang zur Steilküste gemacht und Abschied genommen.

Wir sind mit Babsy und Uwe um 10.25 Uhr gestartet , als erstes musste ich Gas tanken, denn der Tank war völlig leer. Dann ging es per Landstraße nach Villa Real Santo de Antonio. Hier unser angestrebter Stellplatz!

Bei einem riesigen China-Shop haben wir eine kleine Pause gemacht und Schecker wurde bewegt

und was sieht mein Camperauge hinter dem Shop ; … einen alten geplünderten Hymer !

Da treibt es einen die Tränen in die Augen ..!!😢 12.57 Uhr waren wir dann auf dem gut gefüllten Stellplatz. Hier mal die Streckenaufzeichnung .

Nachdem wir ein Plätzchen hatten wurde Mittag gekocht und dann ging es in die Stadt.


Für unsere Frauen gab kein Vorbei an Geschäften und wir Männer warteten geduldig.


Dieses imposante Kirchengebäude haben wir uns dann noch von innen angesehen!


Natürlich durfte Kaffee und Kuchen nicht fehlen.


Es war ein wunderschöner Nachmittag und jetzt lassen wir den Abend ausklingen !!

Ein Gedanke zu „Weiter geht‘s Richtung 🇪🇸“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.