Schwestern teilen Alles und was mache ich ?!

Spontan haben sich die beiden Schwestern entschieden 7 Tage in die Türkei zu fliegen. Am 18.10.2020 ging es los ; … früh aufgestanden, kleines Frühstück und ab zum Flughafen „Laage“ ! Dies war sehr angenehm , da der Flughafen fast vor der Haustür ist !!

Ein bisschen gewartet ,

Einchecken und 11.20 Uhr Abflug !!

So und was mach ich ??!! Um es gleich mal zu klären, diese Art Urlaub zu machen , ist nicht mein Ding ! So fuhr ich zu den Enkelkinder nach Kätwin !! Es war schon Besuch aus Wolfsburg da und es lag Mittagessen kochen an , gerade richtig für mich ! Was gibt es beim Bio Schafzüchter, natürlich Lammkeule mit Möhrengemüse

und selbst gesammelten Pilzen! Hier war ich dann auch bis Nachmittag beschäftigt!

Meine Frau war inzwischen in Antalya gelandet und die ersten Fotos trudelten ein.

Die Frauen sind also gut versorgt und ich bin mit Coolil abends wieder nach Hause gefahren. Am Montag vor einer Woche habe ich 2 „Fendi“ Nobelhandtaschen bei eBay eingestellt und musste jetzt den Versand organisieren

und dann noch 8 Kohlrouladen vorbereiten für das Mittagessen am Dienstag in Kätwin. Ab 14.00 Uhr waren wir dann Dienstag wieder in Kätwin ,was sich dann auch bis 19.30 Uhr hinzog . Eigentlich wollte ich noch nach Zingst fahren aber es regnete und war schon dunkel, da hatte ich keinen Bock mehr !

Heidrun und Elke haben die Sonne genossen und gebadet. Hier ein paar Fotos !

Am Mittwoch sind wir ,Coolio und ich , nach Zingst gefahren. Es hat allerdings noch geregnet , nein sagen wir mal leicht genieselt !! Unser erster Stopp war der erste große Parkplatz mit Aldi und Edeka in Richtung Darß. Es war Mittagszeit und ich hab mir in der Fischbude ein Stück frisches Dorschfilet gekauft ,gebraten und mit Kartoffelsalat gegessen.

Sehr lecker !!! Dann war Collio dran und wir haben eine große Runde gedreht. Achso, beim Edeka Bäcker habe ich mir noch eine Himbeerschnitte gekauft für die Kaffeezeit am Nachmittag.

Dann noch mit Heidi telefoniert, alles super und sie genießen das Wetter und das Umfeld !

Wir sind dann weiter zum Stellplatz „Strandübergang 6“ bei der Surfschule in Zingst gefahren und haben uns eingerichtet.

Als erstes ging es zum Strand mit Coolio und der sah garnicht gut aus nach dem letzten Sturm!

Der Nieselregen hat uns die ganze Zeit begleitet und wir waren froh als wir wieder in unserem Mobil waren.

Inzwischen war Kaffeetime und es ging der Himbeerschnitte an den Kragen !

2370 km weiter sieht es auch nach Käffchen aus !

Eine Runde auf dem Deich musste noch sein und dann ziehen wir uns in WoMo zurück. Was uns auffiel , der Campingplatz „Düne6“ war noch recht voll !!

Die Nacht war sehr stürmisch und wir konnten nicht so gut schlafen, dafür war gutes Wetter für Donnerstag mit 20 Grad und Sonne angesagt. Um 08.00 Uhr sind wir aufgestanden und es gab erst einmal ausgiebig Frühstück !! Dann ging es an den Strand und auf dem Deich mit Coolio. Wir haben dann beschlossen zu „Caravan Dahnke“ nach Stralsund zu fahren, dort sind gerade Messetage. Den Hauseigenen Stellplatz haben wir genutzt.

Mit Coolio erst eine Runde gedreht und dann einmal über die Ausstellung gelaufen. Ich habe endlich eine USB Dose gefunden die oben am Hubbett passt und habe sie gleich vor Ort eingebaut.

Mittag gab es ein Burger King Menü nach langer Zeit mal wieder !!

Das Wetter war schön warm mit Sonnenschein und ab noch einmal auf die letzte Hundetour für den heutigen Tag durch Stralsund.

Heidrun ist natürlich voll im Vorteil mit dem Wetter und den dadurch sich ergebenen Möglichkeiten !

Heute (Freitag) früh hat Coolio mir zu verstehen gegeben , raus aus dem Bett !!

Ich habe auch gleich Brötchen von der Tanke geholt und es gab ein bescheidenes Frühstück!

Die beiden Mädels in der Ferne haben dagegen aus den Vollen geschöpft!!

Nach dem Frühstück wurde Coolio durch Stralsund bewegt und langsam haben wir uns für die Heimreise vorbereitet. Das Wetter war sonnig und warm, man konnte nicht meckern !

Heidrun und Elke lagen natürlich schon am Pool in der Sonne bei 32 Grad und ließen sich die Drinks schmecken !!

Ja, die Woche neigt sich dem Ende , Heidrun hat heute noch den Coronatest ,der vor der Abreise vorgeschrieben ist und ich fahre morgen noch einmal nach Kätwin und von dort aus am Sonntag Vormittag nach Laage meine Frau abholen !

Kommt Alle gut durch die Krise und bleibt schön gesund , bis bald !!

Schreibe einen Kommentar