Alle Beiträge von thxcpv

Wir, Caus-Peter geb. 18.04.1948 und Heidrun geb.06.02.1951 beide in Rostock. Camper seit frühster Jugend. Seit 4 Jahren im Ruhestand , .... naja ob man es Ruhestand nennen kann ,das Leben auf einem Bio- Bauernhof mit 4 Ferienwohnungen ??!! Aber wir fahren gerne ab November mit unserem Wohnmobil durch Europa.

Es ist Winter in Spanien

Dienstag 17.01.2023

Früh morgens denTag mit Coolio am Strand begonnen. Es ist herrlich die aufwachende Natur zu beobachten und am Strand Spazieren zu gehen !

Nach dem Frühstück fuhr ich erst einmal zum Aldi um ein paar Kleinigkeiten zu besorgen. Bin dann gleich noch einmal ein Stück weiter mit dem Fahrrad gefahren und habe mir den Campingplatz „Los Pinos“ ( gleich neben Aldi ) angesehen. Der Campingplatz ist allerdings nicht unser Ding zu kleine Stellflächen und fast keine Deutschen Camper dort .

Zum Nachmittag wurde es stürmisch und wir waren fast alleine am Strand.

Es deutet sich der spanische Winter an .

Mittwoch Donnerstag 18./19.01.2023

Ja das Wetter wird die Tage doch recht kühl und der Wind frischt auf ! Dafür haben wir aber etliche Stunden Sonnenschein ! Man muss sich schon eine windgeschützte Stelle in der Sonne suchen um die Kraft der Sonne zu genießen!!

Durch Heidruns Fasten können wir zur Zeit nicht so viel unternehmen und so habe ich mir mal die Langzeittarife 2023 für Rentner angesehen !

Am 28.11.2022 sind wir auf Campingplatz Eden angekommen und werden am 28.02.2023 92 Tage hier sein . Eine Verlängerung bringt dann keine Preisminderung mehr !

Preis Stellplatz Comfort > 100 m/2 90 Tage = 15,-€/Tag Person (Rentner >65)= 1,20€/Tag. Also haben wir einen Preis von 17,40€/Tag !!

Bei den kühlen Temperaturen muss die Gasversorgung gesichert sein. Eine spanische Gasflasche haben wir immer dabei . So können wir sie hier an der Rezeption tauschen und sind nicht auf eine LPG Tankstelle angewiesen. Zur Info , wir fahren mit einer LPG Alu Gastankflasche und einer normalen Alugasflasche ! Der Preis einer Tauschflasche hier auf dem Campingplatz beträgt 20,-€. Wir haben jetzt unsere dritte spanische Flasche sowie eine Alugasflasche aus Deutschland verbraucht und die Aldeheizung läuft damit problemlos !!

Freitag 20.01.2023

Früh bekamen wir vom Tierarzt per WhatsApp Bescheid das Coolio Parasiten hat und wir möchten um 11.30 Uhr in der Sprechstunde sein.

Freitag ist um 10.00 Uhr Sporttag und Heidrun ging mit Nachbarin Birgit zum Sport.

Ich habe mich für den Tierarztbesuch gerüstet und bin um 11.00Uhr zu Fuß mit Coolio los. Heidrun kam etwas später mit dem Fahrrad nach.

Als erstes ein Test , nein , nein, kein Coronatest !!!!!

Hunde- und Katzenkot kann Giardia-Keime enthalten und Menschen krank machen, selbst wenn das Haustier gesund erscheint. Symptome einer Giardia-Infektion bei Haustieren können Durchfall, Blähungen, Bauchbeschwerden, Übelkeit und Erbrechen sein.

Dieser Test auf Giardia ist negativ ausgefallen also sollen es dann Kokzidien sein !

Weiterhin wurde dann noch Blut abgenommen für einen Allergietest um seine Hautprobleme zu klären. Wir bekommen Bescheid wenn das Ergebnis vorliegt und schauen dann wie wir weiter verfahren . Natürlich bekam er Medizin gehen die Kokzidien !

Mit draußen sitzen war es am Nachmittag nicht so angenehm und so haben wir einen Nachmittagsschlaf gehalten. Heidrun ist dann noch mit Coolio gelaufen

und am Abend sah es dann eher wie ein Weltuntergang aus, wenn auch ein schöner !!!

Alltag beim Dauercamping

Sonnabend 14.01.2023

Lange geschlafen und ausgiebig gefrühstückt! Nachdem unser Besuch weitergefahren ist wird erst einmal auf ruhig gemacht. Unsere Nachbarn wollen sich einen Campingplatz in der Nähe ansehen. Der Platz „Playa Tropicana“ soll so um die 35 km entfernt sein und ist mit dem Roller gut zu erreichen, Udo hat mir ein paar Fotos zur Verfügung gestellt. Der Platz hat auch große Parzellen und einen Supermarkt auf dem Platz mit riesigen Angebot

Am Wochenende ist immer viel los auf dem Sportplatz neben unserem Campingplatz und heute spielt die Fussballjugend in Peñiscola!

Wir haben nur gefaulenzt und in der Sonne gelegen.

Nur gut das wir noch einen Hund haben und dadurch unsere 10.000 Schritte fast immer täglich erreichen.

Sonntag 15.01.2023

Heidrun möchte ja ab nächster Woche Fasten und daher gab es heute noch einmal üppig Frühstück!

Gegen 12.00 Uhr überraschten uns unsere Nachbarn mit Coronabier und einer kleinen Zwischenmahlzeit. Es gab Crackers mit Advocadocreme mit ordentlich Knoblauch und geschmorte Minipaprika !

Oberlecker !!!!

Um 16.00 Uhr die nächste Überraschung, Einladung zu Pullet Porg Burger. Die Sonne hatte sich verzogen und so deckten wir bei uns den Tisch für 4 Personen!

Udo lieferte pünktlich die Pullet Porg Burgerplatte zum selber zusammenstellen.

Es war köstlich und wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung ! Es wurde viel erzählt und gelacht und nach einem Absacker ging jeder wieder in sein Wohnmobil!

Unser Hund hat seit 3 Tagen Verdauungsprobleme und wir haben unserem deutschsprachigen Tierarzt eine WhatsApp geschickt mit den Symptomen und baten um einen Termin .

Montag 16.01.2023

Montag früh aufgestanden ,mit dem Hund zum Strand gegangen und sind mit einem tollen Sonnenaufgang belohnt worden.

Nach dem Frühstück erhielten wir den Termin zu um 12.00 Uhr per WhatsApp vom Tierarzt ! Also gingen wir um 11.30 Uhr los. Wir brauchten kein Fahrzeug, der Arzt ist fußläufig zu erreichen .

Hier wird sich Zeit genommen für die Patienten und wir waren begeistert wie entspannt das hier abläuft! Bluttest wurde gleich gemacht und konnte schon in 20 min ausgewertet werden. Gegenüber am Campingplatz “ Ferrer “ gibt es ein Bistro und dort haben wir die Zeit mit “ Patatas fritas con aceitunas y cerveza “ verbracht !

Dann die Auswertung beim Tierarzt und der Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenentzündung hat sich nicht bestätigt! Es gab viel Medizin und Diätfutter. Untersuchung auf Parasiten erfolgt auch aber erst müssen wir drei Tage Kotproben sammeln .Am Donnerstag geben wir die Probe ab und bekommen das Ergebnis per WhatsApp mitgeteilt! Je nach Ergebnis wird dann weiter therapiert!

Besuch aus der Heimat

06.01.2023

Früher Hundespaziergang mit Vollmondbegleitung !!

Die Frauen Birgit und Heidrun sind Mittags zum Gottesdienst gegangen. Anwesend die 3 heiligen Könige.

Danach gab es einen Martini ,eisgekühlt ohne Eis, geschüttelt und nicht gerührt in einem Bistro mit Seeblick !!

Mittag gab es dann etwas später , es wurde Dorschfilet serviert !!

Familie Kurth hat sich für Sonntag angemeldet und ich werde mich um einen großen Stellplatz kümmern für seinen Niesmann Bischoff.

07.01.2023

Heidrun hat am Vormittag was für die Schönheit getan

und ich habe den Platz 202 für Petra und André gebucht. Der Platz wurde soeben frei.

Zum Mittag hatten wir Hühnerleber mit Zwiebel, Äpfeln und Kartoffelbrei !

Der Nachmittag wurde mit Chillen in der Sonne verbracht.

08.01.2023

Nach dem ausgiebigen Frühstück sind unsere alten direkten Nachbarn aus Rostock eingetroffen. Nach herzlicher Begrüßung wurde dann der Platz 202 bezogen .

Bei uns gab es zum Mittag Broiler (übersetzt ins Westdeutsche: Hähnchen) mit Pommes und Teufelssoße.

09.01.2023

Montag ist Markttag und wir sind gemeinsam mit Petra und André am Vormittag mit den E-Bikes dorthin gefahren.

Auf der Rücktour wurde in einem Café Zwischenstopp gemacht !

10.01.2023

Dienstags ist immer um 10.00 Uhr Frauensport ; ..nein natürlich dürfen auch Männer teilnehmen ! So waren die Frauen beschäftigt und André ist mit mir zum Mediamarkt nach Vinaròs gefahren denn er wollte einen Router für sein Wohnmobil kaufen . Die Frauen waren dann noch mit Udo , dem „Kameramann“, am Strand

und wir haben uns dann eine Stunde mit dem Einrichten des Routers beschäftigt. Eine span, Sim-Karte hatten wir schon einen Tag zuvor geholt. Mittag gab es heute nicht da wir abends essen gehen wollten .

Am Nachmittag war ich dann ausgiebig mit Coolio am Strand !

Endlich um 19.00 Uhr waren wir dann im indischen Restaurant mit großem Hunger.

Wir bedanken uns auch hier noch einmal für den tollen Abend !

11.01.2023

Es wurde länger geschlafen und ausgiebig gefrühstückt. Die Anzeige sagt mir es muss entsorgt werden und da es kein Bodeneinlass gibt muss ich es mit mehreren Kassettenentleerungen machen .

André hat den Einbau des Routers vorbereitet und ich musste nur noch die Verdrahtung kontrollieren. Nein , Feierabend war dann noch nicht denn Netflix sollte es auch noch sein. Der Fernseher hatte keine Netflixunterstützung und so musste ein HDMI Kabel und ein Apple Adapter die Sache regeln . Wir haben uns eine Weile damit beschäftigt

und die Frauen schafften 2 Flaschen Weißwein !! Natürlich war die Luft für uns auch sehr trocken und mit ein paar Gin-Tonic konnten wir da gegensteuern !!

12.01.2023

Donnerstag ist Markttag in Vinaròs aber Petra und Heidrun sind mit dem Bus zum Einkaufszentrum shoppen gefahren.Die spanische Gasflasche war mal wieder leer und so holte ich eine neue aus der Rezeption (Preis 20,-€). Am Nachmittag kamen Petra und André mit einem Fläschchen Sekt zum Abschiedstrunk denn die beiden fahren morgen weiter in den Süden !! Wir wünschen Ihnen eine schöne Reise !!!

Die ersten Tage 2023

03.01.2023

Heute war ein Tag der Arbeit. Heidrun hatte Wäsche

und hat dann noch alle Außenklappen gereinigt.

Ich habe die letzte Etappe des Antenneneinbaus vollendet. Es fehlte noch ein Kabelkanal und ich wurde in Peñiscola fündig.

OPTIMUS – Ferreteria Lleixa – Peñiscola
+34 964 48 13 22

Also schnell aufs Rad und den Kanal geholt. Zu meiner Überraschung war er mit Klebeband ausgestattet und so konnte ich Ihn direkt an seinen Platz kleben .

Am Nachmittag noch ein bisschen in der Sonne gesessen und ein Espresso genossen und mehr ist nicht an diesem Tag passiert. Hier in Spanien ist jetzt wohl auch der Winter da.

Es ist morgens „sehr“ kalt und wird ab 17.00 Uhr auch schon wieder frisch aber die lange Sonnenscheindauer entschädigt darüber hinweg !

04.01.2023

Fasst jeden Tag ist der Mandarinenverkäufer da und beglückt uns mit seinem freudigen Ruf „Mandarina“ !!! Wir konnten diesem Ruf nicht wiederstehen und haben zugeschlagen !!

Heute wollen die Damen Birgit und Heidrun im Pool anbaden aber bevor das startet wird erst einmal vorgeglüht !

Dann wurde es ernst und ab zum Pool !!

Zum Mittag gab es Kammkotelett mit Rosenkohl.

Morgen sollen ja nun die 3 heiligen Könige in Peñiscola eintreffen und wir haben beschlossen das Ereignis mit zu erleben .

05.01.2024

Heute Vormittag ging es mit den E-Bikes zu Mercadona einkaufen denn Freitag ist Feiertag. Auf dem Weg dorthin ist uns ein neuer Stellplatz in Peñiscola aufgefallen .

Er hat alles vorhanden außer Strom und Preis wird von der Länge des Wohnmobils festgelegt, 8m = 11,0 € !

Am späten Nachmittag ging es dann zum Fischereihafen in Peñiscola. Hier sollen die 3 heiligen Könige anlanden. Schaut selbst !!

Es war ein tolles Erlebnis und den Abend haben wir dann bei 2 Flaschen Sekt mit den Nachbarn in unserem Wohnmobil ausklingen lassen !!

2023 ist da

29.12.2022

Zum Jahresende werden die „Faulen“ noch einmal fleißig ! Heidrun hat Großreinemachen auf dem Plan

und ich wollte das Antennenkabel von der neuen Antenne noch zum Radio legen !

30.12.2033

Der Morgenspaziergang mit Coolio war idyllisch !!

Zum Mittag gab es Kartoffelpuffer, …wir lieben Sie !!

Nach einer kurzen Mittagspause ging zu Mercadona einkaufen. Wir haben 2 frische Forellen gekauft , sie dann leicht gesalzen denn sie sollen zu Silvester geräuchert werden. Danach war Coolio mit einer Strandrunde dran.

Zum späten Nachmittag haben wir dann die Fahrräder gesattelt und sind zur Burg gefahren. Dort gibt es zur Zeit einen Mittelaltermarkt !!

31.12.2022

Mittags um 16.00 Uhr gab es ein gemeinsames Essen mit unseren Nachbarn Birgit und Udo . Bei Ihnen gab es Thunfisch und bei uns geräucherte Forelle .

Coolio wollte auch dabei sein !

Gegen 18.00 Uhr wurde es kühl und wir haben uns ins Wohnmobil zurückgezogen. Mit Musiksendungen im Fernsehen und einer Flasche Sekt sowie Naschwerk haben wir die Zeit bis 23.30 Uhr überbrückt und sind dann zum Strand gegangen um das Feuerwerk auf der Burg anzusehen und gemeinsam mit vielen Campern anzustoßen!

Gegen 02.30 Uhr war die Party beendet !!

01.01.2023

Es wurde etwas länger geschlafen und Coolio hat darauf geachtet das es nicht zu viel Schlaf wurde. Gegen 12.30 Uhr mussten wir startbereit sein . Es ging mit den Nachbarn zum Campingplatz „El Cid“ zum Brunch !

Bevor es zurück ging haben wir uns noch den Campingplatz angesehen aber leider ist er für größere Wohnmobile nicht zu empfehlen! Das Essen war sehr lecker und da wir Schlafdefizit hatten folgte ein ausgiebiges Schläfchen . Coolio forderte dann noch seine Strandrunde und dann war der 1. Tag des Jahres auch schon fast zu Ende.

02.01.2023

Das Wetter war heute sehr bedeckt und mit wenig Sonne gesegnet .

Der Andrang auf die Plätze hier auf unserem Campingplatz hat enorm zugenommen. Wir haben uns entschieden noch etwas länger hier zu bleiben und wollen versuchen unseren Platz länger behalten zu können. Wir hatten schon einmal vom 05.01.-10.01.2023 verlängern können. Nach dem Mittagessen (Gemüseeintopf) gingen wir zur Reception

aber es war sehr voll, 5 Wohnmobil standen in einer Schlange und so haben wir die Anfrage zum Nachmittag verschoben. Und schau an ,die Verlängerung ist bis 27.01.2023 genehmigt worden. Heidrun war sehr glücklich!!

Heidrun kann nun auch Vollzug melden zu Ihrer ersten Strickmütze nachdem sie schon ein paar Socken liefern konnte !!

Weihnacht Adieu, das neue Jahr kann kommen

Die besinnliche Weihnachtszeit ist vorbei und das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu. Wir haben die vergangenen Tage mit Einkaufen ,

Marktbesuchen,

Markthalle Bernicalo

Essen kochen,

Schweinefilet

Selbst gemachte Burger

Kohlroulade

Weihnachtsbraten

Essen gehen,

Restaurant „El Otro“

Hähnchenbrust Hawai

Schnitzel Cordon Bleu

Stollen und Brötchen backen,

Stollen

Roggenbrötchen

Apfelkuchen

in der Sonne liegen

sowie mit dreimaligen Hundespaziergängen pro Tag verbracht.

Natürlich kam das gemütliche Zusammensein mit den Nachbarn auch nicht zu kurz und es waren entspannte Tage.

Wir sind immer noch in Peniscola und es gefällt uns bei dem schönen Wetter, der Nähe zum Strand und Stadt ,sehr gut ! Natürlich fällt auch immer mal wieder Arbeit an, wie neue Antenne für Radio und DAB installieren und Undichtigkeiten in der Wasserspülung beseitigen .

Das Kabel muss noch verlegt werden

Die span. Weihnachtstraditionen werden hier sehr gepflegt.

Wir haben Weihnachten ruhig und besinnlich verbracht und bereiten uns jetzt auf Silvester vor ! Silvester ist ja mit Knallerei zu rechnen und vorsichtshalber waren wir gestern noch zum Tierarzt um ein Beruhigungsmittel zu besorgen. Wir waren begeistert von dem Tierarzt in Peniscola.

Die Schwester ist Deutsche und der Arzt spricht auch Deutsch und wir sind sehr zuvorkommend behandelt worden .

Also Freunde und Blogleser kommen Sie gut ins neue Jahr, bleiben Sie gesund und allzeit eine unfallfreie Fahrt !!

Und schon ist der 3. Advent

Es sind schon wieder 10 Tage wie im Fluge vergangen. Ja die Tage beginnen meist mit dem morgendlichen Hundespaziergang am Strand!

Hier kann man den Sonnenaufgang genießen und Energie für den Tag sammeln !

03.12.2022

Für diesen Tag brauchte ich schon einmal ein bisschen von der gespeicherten Energie für die Reparatur der Aufbautür !! Sie ließ sich schwer von innen öffnen und da brauchte man schon Erfahrung und einen Trick um sie öffnen zu können. Schon der Alkomonteur hatte seine Probleme damit und meiner Frau gelang es auch nicht mehr oft sie zu öffnen. Also ran an die Arbeit um das Problem zu lösen. Als erstes musste die Innenverkleidung abgebaut werden .

Werkzeug bereitlegen und dann kann es losgehen.

Hier sehen wir das Problem die ausgeschlagene Buchse !

Wir haben vor 5 Jahren schon einmal ein Schlossaustausch bei Niesmann Bischoff machen lassen . Preis des Schlosses 380,-€ ! Ich hatte noch Teile davon und konnte es dadurch beheben .

Ich habe noch eine Führung für das obere Gestänge eingebaut leider habe ich es vergessen zu fotografieren.

Am Sonnabend den 04.12.2022 hatten wir in der Gasstätte neben dem Campingplatz (wird auch vom Campingplatz betrieben ) eine Hochzeitsfeier. Die Lärmbelästigung ( Musik ) ist schon gewöhnungsbedürftig aber am Nachmittag wurde dann eine Böllerkombination der extremsten Art gezündet und unser Hund war total verstört. Gut das er draußen an der Leine war ,sonst wäre er weg gewesen . Aber nicht nur der Hund sogar wir haben uns dermaßen erschrocken. Hier die Aufzeichnung der Apple Watch von Heidrun .

Wir haben uns bei der Campingplatzleitung per Email beschwert. Die Antwort war nicht befriedigend und beruft sich auf Tradition in diesem Land bei Hochzeiten. Es müssen aber nicht extreme Böller sein wo man einen Campingplatz betreibt auf dem Hunde erlaubt sind . Hinzu kommt noch das es am 01.12. bereits schon einmal vorgekommen ist !! Ich habe dann auch eine Beschwerde bei der Polizei eingereicht

und sie hat dann per Telefon mit dem Betreiber gesprochen und versicherte das es keine extreme Böller mehr geben würde ! Unser Hund brauchte eine Woche um wieder mit Vertrauen rauszugehen !! Das muss ich nicht haben und obwohl wir uns hier sehr wohl fühlen werden wir wenn so etwas nochmals passiert abreisen ! Am Sonntag haben wir den 2.Advent genossen und versucht Coolio zum Spaziergang zu animieren. Er hat das Wohnmobil aber erst einmal nicht mehr verlassen .

Am Montag konnten wir Coolio wieder zum Spaziergang bewegen. Es war ein schöner Morgen.

Abendidylle mit Abwasch und Fußball WM Spanien- Marokko !!

08.12.2022

Regentag

Ja was macht man an einem Regentag ? Heidrun hat beschlossen einen Stollen im Omnia zu backen .

Zum Mittag gab es Doradefilet mit Kartoffelstampf und Blattspinat !

Mittagsschläfchen muss auch mal sein denn heut ist ja kein Fußball ! Und natürlich nicht vergessen die kleinen Katzen füttern !

Am 09.12.2022

Nach den morgendlichen Arbeiten habe ich Heidruns Rücklicht repariert

weiterhin musste Wasser getankt und der Abwassertank entleert werden. Dies ist auf dem Komfortplatz kein Problem da man alles am Platz hat !!

Ich bin zwar kein großer Fußballfan aber solche Highlights genieße ich einfach. Leider bekommen unsere freien , rechtlichen Sender es nicht fertig alle Spiele zu übertragen. Ich bin Telekom Magenta Kunde und habe Magenta TV flex online dazu gebucht! Preis monatlich 10,-€ und monatlich kündbar . Es war online problemlos zu buchbar .

Somit haben wir Brasilien-Kroatien und Niederlande-Argentinien schauen können. Das waren zwei sehr spannende Spiele !

10.12.2022

Ein wunderschöner Sonnentag kündigt sich an !

Nach Frühstück und Hundespaziergang ging es zum Chinesen „shoppen“ ! Man bekommt ja alles in diesen Läden .

Heidrun bei der Hutprobe !! Ich brauchte ein kleines Döschen schwarze Farbe , kein Problem für 2,50€ ! Zum Mittag gab es Spaghetti Bolognese. Wetter war so gut das wir wieder draußen essen konnten !

Am Nachmittag dann einen tollen Strandspaziergang gemacht !

Der Abend ging mit Fußball und Sekt mit Ananas zu Ende !!

11.12.2022

Heute ist ein Regentag angesagt und ich hatte Glück das der Regen erst nach dem Hundespaziergang anfing !

Heute sollte man sich drinnen aufhalten und ein bisschen aufräumen

aber auch ein paar Märchenfilme aus alten Zeiten ansehen denn es ist 3. Advent ! So wie heute Morgen auf RB gab es das alte russische Märchen „Abenteuer im Märchenwald“ von 1964. Da kann man sich nach 58 Jahren noch gut an die Figuren erinnern !

Natürlich darf ein Stück Stollen am 3. Advent nicht fehlen !!

Peñiscola wir kommen

27.11.2022

Frühstück kann beginnen, Brötchen sind fertig ! Heidrun war die Bäckerin.

Markttag für Heidrun fiel heute aus da wir vergessen haben das Fahrradakku zu laden ! Dafür hat sie Fußball geschaut. War schon spannend Japan-Costarica ,… nebenbei ein bisschen auf-und eingeräumt denn morgen fahren wir weiter ! Am Spätnachmittag wollten wir mit Heidy und Hans ein Gläschen Rotwein zum Abschied trinken.

Aus dem Gläschen wurden drei Fläschchen. Gegen 20.00 Uhr nach Hause „getorkelt“ und noch ein wenig Fußball geschaut .

28.11.2022

Oh, am Morgen ging es uns nicht so gut. 1. Frühstück viel spärlich aus, der Hund wollte auch noch nicht laufen und so waren wir um 9.00 Uhr abfahrbereit! Entsorgen und tanken. Ein Baguette zum 2. Frühstück wurde noch an der Tanke gekauft.

So sieht Tankrabatt aus, der auch ankommt !! Los ging es auf die Autobahn ! Es fuhr sich unangenehm, da Böen mit Windstärke 7 unterwegs waren und das WoMo von der Fahrbahn drücken wollten.

Nach gut 20 km legte sich der Wind und dann lief es entspannter . Auf einen Parkplatz auf der Autobahn mussten wir länger warten aber dann Pause mit 2. Frühstück und Hundespaziergang!! Weiter ging es nach Vinaros. Hier gibt es ein sehr großes Einkaufsgebiet mit sehr viel Geschäften! Für uns war Aldi wichtig um Lebensmittel einzukaufen.

Claus hatte Heißhunger auf Burger und so gab es zum Mittag „Ungesundes“ von McDonaldś !

Weiter ging es nach Bernicalo Gas tanken !

Auch hier gibt es eine Bonifikation !

Um 15 Uhr waren wir am Campingplatz „Eden“ in Peniscola. 5 Wohnmobile vor uns an der Rezeption, doch wir waren entspannt, denn wir hatten reserviert ! Man hat uns 2 Plätze zur Auswahl angeboten. Wir sind sehr zufrieden mit unserem ausgesuchten Platz

Wir haben Komfortplatz gebucht (13m x 8m) und haben Wasser, Waschbecken und Internet am Platz.

Der Hund fühlt sich hier auch wohl und kann sich mal wieder richtig austoben !

Die Tage vergehen und wir haben jetzt Dezember und es wird Zeit mein Dach am Wohnmobil zu reinigen, es ist schon lange Überfällig ! Das Wetter stimmt, nicht viel Sonne und nicht so warm, also los gehts!

Noch zwei Fotos vom Campingplatz von oben !

Nach getaner Arbeit gibt es zum Abschluss noch ein Bierchen ! Heute noch das Deutschlandspiel anschauen und fertig !!!

Noch 2 Tage dann geht es weiter

Wieder sind 10 Tage vergangen wo es doch einige „Höhepunkte“ gab. Entsorgung ist eine unangenehme Sache besonders wenn man zu faul ist mit dem Wohnmobil zur Entsorgungsstation zu fahren! Der Platz war sehr voll und ich wollte nicht mit dem Wohnmobil raus fahren bei den vielen Bäumen , also mein „Entsorgungstaxi“ flott gemacht und mit 4 Fahrten den Tank geleert!

Die nächsten Tage wurde es leerer und wir konnten die Woche drauf gut rausfahren zur Entsorgungsstation . Wir sind viel spazieren gegangen

und der Camperhaushalt darf auch nicht zu kurz kommen.

Am Mittwoch sind wir mit dem Fahrrad zu Mercadona einkaufen gefahren. In „Miami Platja“ gibt es einen deutschsprachigen Metzger und dort haben wir super Aufschnitt und Eisbein gekauft !

Am Freitag dann noch einmal mit dem Wohnmobil zum Großeinkauf gefahren. Lachs stand ganz oben auf dem Einkaufszettel. Wir haben ein großes Stück selber mariniert und genießen es bei jedem Frühstück!

Natürlich gab es dann auch am Freitag gebratenen Lachs zum Mittag.

Zum Wochenende war das Wetter noch super

aber mit dem Wintereinbruch in Deutschland begann hier dann auch der Herbst mit dem ersten kräftigen Sturm. Wir hatten Böen mit gut Windstärke 8 und haben die Nacht kein Auge zubekommen.

Am nächsten Tag musste auf jeden Fall ein längerer Mittagsschlaf her !

Heidrun klagt nun schon ein paar Tage über Blasenschmerzen und am Mittwoch sind wir dann mit dem Wohnmobil zu einem deutschen Arzt in Miami Platja gefahren aber leider hatte er Urlaub !

Also mussten wir in ein spanisches medizinisches Zentrum welches nur ein paar hundert Meter entfernt lag.

Wir haben uns angemeldet und 30min später einen Termin zu um 12.00 Uhr bekommen. Um 12.45 Uhr waren wir fertig ! Hat alles super geklappt !Heidrun hat Antibiotika verschrieben bekommen welches wir dann noch in der Apotheke geholt haben . Zuzahlung 2,50 € !

Das Wetter war wieder recht ordentlich geworden und wir konnten die Sonne wieder genießen.

Das Wohnmobil bekam nun endlich doch noch eine Grundreinigung denn wir sind jetzt fast einen Monat unterwegs !

Zum Kaffee gab es dann Mandarineneierkuchen !!

Gestern haben wir und die Hunde den schönen Tag genossen !

Wir haben uns vorgenommen vor der Abreise noch einmal mit Gudrun und Gerd essen zu gehen ! Da wir am Montag weiterfahren und wir nicht am Wochenende ins Restaurant wollten blieb nur heute der Freitag übrig. Also aufs Rad gesetzt und ab nach Miami Platja zum Chinesen gefahren !

Der Hunger war groß und die Bestellung viel üppig aus ! Salat des Hauses, Suppe, Reis , gebratenes Gemüse und Peking Ente.

Naja, die Augen waren wieder mal größer als der Magen !! Wir mussten noch den Rest einpacken lassen . Dann wieder mit vollem Magen aufs Fahrrad und die Verdauungsphase eingeleitet !!! Am Wochenende ist ja der erste Advent also die Weihnachtsdekokiste rausgeholt und los ging’s !

Ein Rentier haben wir immer dabei !

Am Abend dann gemütlich gemacht und den Tag mit Fußballweltmeisterschaft ausklingen lassen .

Ausspannen und sich erholen

So jetzt sind wir schon ein paar Tage auf dem Stellplatz „Playa y Fiesta“. Es ist immer wie ankommen wenn wir diesen Platz erreicht haben. Jetzt klimatisieren wir uns auf die Temperaturen dieser Breitengrade und auch Coolio passt sich dem Leben im Wohnmobil an nachdem wir letztes Jahr nicht überwintern konnten . Das Wetter ist noch traumhaft !

Einen guten Platz haben wir auch gefunden.

Wir erkundeten die uns schon bekannte Umgebung und sahen das die alte und nicht mehr genutzte Orangenplantage nicht mehr da ist und das alte Gelände jetzt wohl wieder landwirtschaftlich genutzt wird.

Nun sind Gudrun und Gerd auch hier eingetrudelt und stehen neben uns .

Don und Coolio verstehen sich gut und das sorgt für tolle Spaziergänge !

Wir genießen das Wetter und die kulinarischen Köstlichkeiten die wir uns zubereiten !!

Schweinefilet mit Zwiebeln und in Butter geschwenkte Pellkartoffeln mit grünem Salat

Nach dem Essen gibt es meist ein Päuschen für alle !!

Sonntag ist Markttag und Gudrun und Heidrun haben sich auf den Weg gemacht.

Ich habe mich dann jetzt endlich mal um die Satanlage gekümmert, die ja schon auf dem ersten französischen Bauernhof ausgefallen war !! (Keine Ausseneinheit erkannt) Ich habe den Schwenkarm der Schüssel gelockert und dann die Satanlage wieder eingeschaltet und sie drehte wieder ! (Achtung die Schüssel und den LNB Arm hoch halten damit sie sich frei drehen können und nicht irgendwo gegenstoßen !) Ausschalten und in die Parkposition drehen lassen bis der Punkt im Display erscheint. Dann den LNB Arm in die Nullpositionvertiefung legen aber vorher noch einen Bleistift unter dem LNB Arm legen und beide Schrauben festziehen !! Jetzt ist er wieder einsatzbereit!

So vergehen die Tage. Ab 11.12.2022 wird dieser Platz einen Monat geschlossen sein ! Wir werden dann nach Peniscola fahren und dort die Feiertage verbringen !!