Stau, Regen,Schnee und Panne

Um 7.00 Uhr aufgestanden , kurzes Frühstück und alles zur Abfahrt klar gemacht. Gegen 9.45 Uhr haben wir den Stellplatz verlassen. Mit der Sonne war heute Schluss .Unser Ziel sollte der kostenlose Stellplatz in Balan sein.

560km waren auf dem Schirm, erst aber noch in Luxenburg bei Tankstelle „Wasserbillig“ für 1,14 € getankt und einmal durch den Shop schauen.

Wir waren gespannt ob es noch Verkehrsbehinderungen wegen der Demos gibt und siehe da , vor Nancy dann 1 Std Fahrt mit 12 km/h/Std ohne einen ersichtlichen Grund ?! Wie es wieder lief sahen wir auf der Gegenfahrbahn ein Polizeiauto mit sehr langsamer Geschwindigkeit vorweg fahren und Alles musste hinterher schleichen ?? Ok, unsere Tour hat sich hingezogen. Regen und ein paar Schneeflocken verbesserten es auch nicht gerade .

Dann das schärfste, kurz vorm Stellplatz ein Quietschen ,Gummigeruch und Qualm und wie wir am Stellplatz standen erst mal unters Auto geschaut, Der Keilriemen der Lichtmaschine war weggeschmolzen, fasst verbrannt. Die Hitzeschutzmatte glimmte leicht und gleich mal den Feuerlöscher getestet und alles „gelöscht“ !! Natürlich keinen neuen Riemen mit , also ACE Automobilclub angerufen und den Schaden gemeldet. Morgen um 9.00 Uhr soll der französische Pannendienst kommen und uns in eine Werkstatt bringen. Also lassen wir uns überraschen und morgen berichten wir weiter !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.