Verbesserung des Wohnklimas

Der Niermann Bischoff “Flair” ist schon von zu Hause aus ein komfortables Fahrzeug.
Was uns beim Flair 6700 iTA Bj. 2003 störte, war der Fußboden und der Teppich.

20150823_110518460_iOS

20150823_110541259_iOS

Zur Verbesserung der Fußbodenoptik kamen Vinyl-Planken 2mm stark , selbstklebend zum Einsatz.
Es wurde Dielenoptik gewählt strukturiert. Der Einbau ist große Fummelarbeit, da das Wohnmobil sehr viele Ecke und Radien hat; dazu kommen noch die Staufächer im Doppelboden. Aber das Ergebnis ist überwältigend.

20150903_145435734_iOS

20150903_145341937_iOS

Für den Teppich kam Vorwerk in Frage. Im Bad haben wir die org. Form übernommen. Im Wohnbereich
wurde die Form geändert um die Holzoptik besser zur Geltung kommen zu lassen. Hinter den Fahrersitzen wurde der Teppich weggelassen und im Cockpit wurde die alte Form wieder übernommen.
Knutzen in Rostock hat hier gute Arbeit geleistet und den Teppich super zugeschnitten und gekettelt.

Reisen mit dem Wohnmobil , technische Tips und Effahrungsaustausch