Entspannte Fahrt mit Grenzkontrolle

02.08.2019

Es hatte ordentlich geregnet über Nacht und mein Wohnmobil Hat gleich noch eine Klarspülung bekommen ! Wir sind 10.21 Uhr gestartet und unsere Route sieht folgendermaßen aus:

Es ging ein kleines Stück an der Memel in Richtung Russland entlang. Wir mussten dringend einkaufen und waren froh gleich im nächsten Ort was entdeckt zu haben mit großen Parkflächen. Leider gab es dort wohl ein technisches Problem, es war zu ,obwohl Öffnungszeiten 7.30-22.00 Uhr dran stand. Sogar die Einheimischen waren verwirrt !

Also half nichts, weiter ging’s ! Es wurde die Memel überquert und der 137 gefolgt.

Es waren wieder erwarten recht gute Straßen, nur die Baustellen und Ihre Absicherungen waren gewöhnungsbedürftig ! Wir sahen flaches Land mit vielen Feldern und weite Sicht. Wir haben Piliskiai passiert dann auf der 136 und 187 weiter an Mariampole vorbei . 12.30 Uhr nährten wir uns der polnischen Grenze

Und dann hat es uns erwischt, Grenzkontrolle !!

Ein netter , deutsch sprechender polnischer Beamter kontrollierte den Führerschein, Fahrzeugpapiere und sprach die Maut in Polen an . Ich habe Ihm meine ViaToll Mautbox für Polen gezeigt ,er war zufrieden und wir konnten weiter fahren !! Es ging weiter auf der Autobahn S61 ,dann Ausfahrt Olecko, die 655, die 661 und da der Einkauf immer noch nicht erledigt war haben wir in Kalinowo zugeschlagen !

Ein Storch begrüßte uns mit seinem Geklapper!!

Da wir hier gut standen gab es auch noch gleich ein Käffchen mit Kuchen , den für 0,45 Zloty erstanden haben !

Dann ging es weiter auf der 16 wo wir dann mal wieder nach langer Zeit einen Stau in Elk hatten ! Noch ein kleines Stück und wir haben unser Ziel erreicht.

Ein super und mit viel Liebe angelegter Campingplatz mit viel Platz für 20,-€ inkl. Strom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.