Erholungspause an der Rhone !

Wir kamen heut morgen nicht so zeitig in die Spur , lange geschlafen. Frühsport der Mädels und ein sattes Frühstück.

img_0948
Weiterhin musste nach Wasser gebunkert werden, was bei dem geringen Druck auch dauerte aber dann um 11.19 Uhr ging es los. Unser Ziel war ein kleiner Stellplatz im Örtchen

img_0967
Unsere Strecke führte auf die mautpflichtige Autobahn Richtung Lyon,

img_0959-1
die sehr stark befahren war. Um 14.30 Uhr haben wir eine Rast gemacht und es gab Nudeln mit Tomatensoße , dann noch ein Käffchen und weiter gings.
Halt …., hier noch ein interessanter Wohnmobilausbau den wir auf dem Parkplatz gesehen haben.

img_0963
Natürlich kamen wir in den Berufsverkehr in Lyon mit sattem Stau auf der Autobahn, dann noch eine falsche Abfahrt erwischt und eine Schleife in Loyn gedreht und das bei Schlappen 30 Grad.
Wir ließen uns aber nicht unterkriegen.

img_0949
Zum Schluss führte uns die Navi durch enge und kurvenreiche Gassen wo rechts und links nur noch ein paar Zentimeter Platz waren. Wie eine Wohnmobilnavigation so eine Führung machen kann ist mir schleierhaft. Endlich waren wir dort. Hier die Fahrtübersicht.

img_0956
Ich muss ehrlich sagen , es reichte für den Tag aber wir haben uns dann doch noch umentschieden für einen Campingplatz in 8km Entfernung an der Rhone. Hier haben wir Strom für stundenlange Nutzung der Klimaanlage , Duschen und ein Freibad in der Nähe.

img_0966

img_0957
Endlich Feierabend , Wohnmobil steht

img_0953
und Clausi ist erst einmal Duschen gegangen. Unsere Wohnmobilinnentemperatur lag bei 30 Grad und wir haben Sie mit der Klima auf 24 Grad Schlaftemperatur drücken können. Nach dem Abendbrot wurde beschlossen ,wir bleiben noch einen Tag länger !!

Jetzt noch einmal LTE Router im Wohnmobil.
Die Aldi Talk Karte hat nach Grenzübertritt eine Weile gebraucht um auf einen französischen Anbieter umzuschalten. In Baume les Daume hatten wir ein mäßiges 3G.

img_0940
Die 6,5 GB, die ich von dem Aldi-Paket hatte, waren nach 3 Tagen so gut wie verbraucht dank meiner beiden Mitfahrerinnen. Somit wird der Aldi-Test erst einmal verschoben und ich verbrauche erst noch mein Restguthaben von D1 mit noch 6 GB.
Allerdings ist trotz 4G auch bei D1 zur Zeit eine mäßige Geschwindigkeit vorhanden.

img_0973

img_0972

Ein Gedanke zu „Erholungspause an der Rhone !“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.