Estland ein entspanntes Land

12.07.2019

Wie immer sind wir spät losgekommen. Aus Riga sind wir gut raus gekommen. Die Grenze nach Estland haben wir gegen 14.00 Uhr überschritten .

Unser Ziel war heute ein kleiner kostenloser Platz am See Vörtzjärvel bei Rannu.

Um 16.30 Uhr waren wir vor Ort. Sehr idyllisch aber kein Strom, kein Wasser und keine Entsorgung dafür Picknicktische , Kinderschaukel und Lagerfeuerstellen.

Frederic und Heidi sind gleich in den Wald und kamen mit Waldhimbeeren und Pfifferlingen zurück. Gegen 17.00 Uhr gab es dann Mittag. Enkeltochter wollte gerne Pizza und so hab ich mit Ihr den Teig angesetzt und haben zwei Omnia zum Pizzabacken genutzt !! Pellkartoffeln mit Speckstip und Mischgemüse war noch auf der „Karte“ !

Danach hat es sich’s jeder gemütlich gemacht !

Die Sonne schien aber es war doch recht kühl , dafür gab es einen tollen Sonnenuntergang !

13.07.2019

Super ruhig geschlafen und gleich um 08.00 Uhr mit dem Hund los !

Hundespaziergang

Dann gab es Frühstück mit Rührei und Pfifferlingen

und unser Enkelkind macht schon wieder Quatsch!!

Gegen Mittag sind wir dann los ;…sind aber nicht weit gekommen denn die Blaubeeren hielten uns auf ! In der Waldeinfahrt sind wir rein und sind auch erst nach 2 Std wieder weiter gekommen .

Nach 2,5 kg Blaubeeren ging es dann weiter zum Wohnmobil Wanderpark bei Elva am Forellenhof. Ein kostenloser Stellplatz ohne Alles. Wir haben gut gestanden und der Forellenhof ist zu empfehlen.

Abends fand dann noch eine Ralley statt

und die Jugend hat dann noch Blaubeermarmelade eingekocht !!

Fernsehempfang hatten wir nicht ( zu hohe Bäume) aber wir haben uns dann einen aufgezeichneten Film angesehen und dann war Feierabend !!

14.07.2019

Heute morgen haben wir , die ältere Fraktion, verschlafen obwohl ich schon um 07.30 Uhr mit Schecker los war. Dann hab ich noch im Bett gebloggt und da sich Heidi nicht rührte bin ich noch einmal eingeschlafen ! Aber dann ging es los unser nächster Ziel ein Badeparkplatz am Peipus See .!

Vorher haben wir noch in Mustvee am See Stop gemacht und es hat geschüttet !!

Noch ein Foto von der Karte gemacht und gleich weiter .

Elchschilder haben wir schon einige gesehen aber natura …, nein !!!!

Auf dem Weg dann noch das wunderschöne Gotteshaus aus dem Auto fotografiert !!!

Dann waren wir dort und zwar einmal rechtzeitig !

So blieb noch Zeit für eine Stunde Strand !

Käffchen wurde angerichtet am Strand !

Am Abend hab ich dann Nudeln mit Tomatensoße gezaubert und ein Gin Tonic rundet das Paket ab .

Da die Bäume wieder mal das Fernsehen verhindert , ist heute mal Beschäftigung angesagt !!! Ein Lagerfeuer kommt immer gut !!

2 Gedanken zu „Estland ein entspanntes Land“

  1. Hallo, vielen Dank für Eure tollen Berichte und Impressionen! Euch eine gute Zeit sowie links und rechts immer eine handbreit Platz! VG Familie Kremser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.