Putztag, Markttag und Sonne genießen

01.02.2020

Heute ging es früh los , Heidrun hatte Putztag ausgeschrieben !

Eigentlich wollte ich mich drücken aber viele Rückzugsmöglichkeiten gab es nicht mehr und Asyl beim Nachbarn habe ich dann doch nicht beantragt, so kam ich nicht ganz aus der Nummer raus !

Alle Teppichböden mussten raus , alles wurde gewischt, keine Ecke kam davon !

Ich wurde dann zum Teppich reinigen abgestellt !

Gegen 15.00 Uhr dufte ich unser Wohnmobil wieder betreten und es gab dann einen Espresso mit einer kleinen Süßigkeit !

Damit war noch nicht Feierabend, alle 3 Tanks mussten gefüllt bzw. entleert werden , was natürlich Männersache ist ! Zum Abschluss des Tages gingen wir dann noch zu Fuß zum Consum einkaufen und nun darf der Sonntag kommen !!

03.02.2020

Montag ist Markttag in Peñiscola aber heut morgen galt erst einmal ein Problem zu lösen, … die Butter war alle !! Irgendwie wurde es vergessen beim letzten Einkauf und ein Frühstück ohne Butter geht gar nicht!! Also ist Heidrun kurz vor 09.00 Uhr mit dem Fahrrad los und war im Cosum einkaufen. Ich habe das Frühstück schon mal vorbereitet und es wurde dann gleich gefrühstückt!

Das Wetter ist bombig (25 Grad) und so ging es dann im T-Shirt zu Fuß zum Markt. Gemütlich ging es an den vielen Ständen vorbei und wir haben sogar was für das Enkelkind gefunden. Spontan für die Enkelkinder was zu kaufen haben wir aufgegeben, denn die pupertierenden Mädchen haben ja schon ihren eigenen Geschmack, Also ein Foto per WathApp geschickt und es wurde genehmigt !

Heidrun war noch in den Tiefen das Marktes verschwunden und wir haben uns dann am Imbisstand bei Café con Leche getroffen.

Weiter ging es zum „Pensionista“ wo man draußen mit Blick aufs Wasser sitzen kann. Wir haben ein Bierchen getrunken und das Flair genossen!

Zurück ging es am Strand entlang

und gegen 15.00 Uhr waren wir wieder daheim ! Jetzt war in der Sonne legen angesagt aber Heidrun lehnte einen Fototermin ab !

Nun gut, ich bin bereit !

Zum Kaffee wünschte sich mein bockiges Fotomodell Eierkuchen und so schmiss ich die Induktionsplatte an und erfüllte Ihr den Wunsch !

Am späten Nachmittag kam dann noch Inge-Maren und Karl-Heinz zu einem Pläuschen vorbei, es gab einen Espresso und es wurde von vergangenen Zeiten geplaudert. Wir hatten uns vor 5 Jahren hier kennengelernt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.