Familientreffen steht an !

So, nun sind 31 Tage in Peñiscola zu Ende. Morgen müssen wir unsere Enkeltochter mit Ihrem Freund vom Flughafen in Barcelona abholen ! Familientreffen steht auf dem Plan, dann Mecklenburg-Vorpommern hat 2 Wochen Ferien !! Mein Sohn kommt auch noch mit seinem Pösselchen !! Er ist heute 15.30 Uhr gestartet !

Wir hatten schon gestern alles reisefertig gemacht .

Nach dem Frühstück sind wir gegen 10.00 Uhr gestartet. Als erstes lag Gas tanken in Bernicalo an. Meine App „FindLPG“ hat uns den Weg gezeigt. Als zweites und Heidruns Herzenswunsch war ein Besuch bei Aldi. So ging es als Nächstes nach Vinaròs. Hier gibt es alle Geschäfte auf einem Haufen.

Nach dem wir nicht „alle“ Geschäfte abgeklappert hatten musste ich noch zu Mc Donalds, der natürlich auch dort vertreten war

und aß dann noch einen Burger !

Weiter ging es zu unserem heutigen Etappenziel.

Wir fuhren die kostenlose AP7 bis Tarragona und mussten noch für die letzten 35 km Maut bezahlen. Die AP 7 ist wohl von Valencia bis Tarragona in beiden Richtungen jetzt Mautfrei !! Gegen 15.45 Uhr waren wir am Stellplatz.

Ein ordentlicher, sauberer Patz mit allem was man braucht. Preis 8,-€/Tag , Strom (6A) für 3,-€/Tag brauchen wir nicht . Der einzige Minuspunkt ist , das hier ein Zug dicht vorbei fährt aber wir wollen ja nur 1 Nacht bleiben !

Es wurde sich erst einmal in die Sonne gesetzt

und dann sind wir eine große Runde spazieren gegangen. Überall blühen die Mandelbäume ,

Kakteen säumen den Weg

und rundum viele Weinfelder !

Zur Stärkung gab es dann den Rest vom gestrigen Geburtstagskuchen mit einem Espresso !

Ich hab dann die Füße hochgelegt und ein bisschen gebloggt und Heidrun hat gefaulenzt, so genießen wir unser rollendes Zuhause !

4 Gedanken zu „Familientreffen steht an !“

  1. Lieber Claus Peter Vergin, so ab und zu lese ich Euren Blog, der mir auch schon einige Stellplatztipps gebracht hat. Aktuell habe ich das Foto von dem kleinen Pössl mit der interessanten Lösung für die hängenden Fahrräder gesehen. Genau so ein Teil suchen wir gerade für einen Freund, der ein ziemlich langes Liegerad hängend transportieren möchte (muss). Wäre es möglich, mir den Namen des Konstrukteurs zu nennen. Das wäre sehr nett. Lieben Gruß aus Andalusien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.