Camping der großen Art

Wir haben super geschlafen, totale Ruhe hier ! Heidrun hat die Scheckerrunde übernommen und ich bin in den Spar Supermarkt geschlendert , Baguette holen,. Schlendern ist wohl das falsche Wort, denn bei diesen Dimensionen waren es schon 2 km ! Aber wir sind das gewöhnt bei uns auf dem Hof.

1000 Parzellen sind das wohl hier !!

Nach dem Frühstück haben wir eine Campingplatzrunde mit Schecker gedreht. Es gab viel zu sehen, von Dickschiffen über Wohntrailer

bis besondere Bungalows .

Gegen Mittag sind wir dann noch einmal in den Supermarkt und haben beschlossen auf „Diät“ zu gehen. Die Fleischtheke hat uns überzeugt. Die Koteletts sehen aus wie bei uns auf dem Hof und ich habe sie mir vorgenommen !

Nun gut, Salat bringt uns wieder auf die Diätschiene und dafür war Heidi verantwortlich.

Nach dem üppig „kalorienredurierten“ Mittag war Mittagspause für Heidi angesagt und ich musste den Hund bewegen. Schecker hat jetzt auch schon eine spanische Freundin, die auf seinem Kissen schlafen darf !

Die Sonne schien heute wieder 8 Std. und wir stehen gut mit eigenen Wasseranschluss und Strom inklusive (10A) mit ACSI 17,-€/Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.