Dem schlechten Wetter entgegen

Als erstes heute morgen nach dem Frühstück auf die Entsorgungsstation gefahren und den einen Tag bezahlt. Es kostete diesmal 21,50 €/Tag inkl. VE , Wasser und Strom. Meine ASCI Karte war abgelaufen und die 2017 – iger habe ich noch nicht. Das habe ich total vergessen, muss nächstes Jahr besser laufen. Vielleicht habe ich ja noch Glück und mein Sohn bringt sie zum 06.02.2017 mit nach Spanien. Der Besuch unseres Sohnes mit Frau und Kindern wirft seine Schatten voraus. Wir beginnen heute den geplanten „Rückzug“ ! Wir sind  N 340 und AP 7 gefahren, ganz schön bergig aber mit schöner Landschaft.

 
Erste Etappe ist Estepona , kommt mir irgendwie bekannt vor !? Nun ja , die Frauen mussten hier unbedingt noch einmal her.


Allerdings ist unser Freistehplatz unter aller Sau bei dem Wetter.

Nach Ankunft gab es erst einmal Mittag .  Ich habe mir mit Schecker unsere moddrige Umgebung angesehen und dann sind Ingrid und Bernhard auch schon angekommenen. Ich habe mir dann zum Kaffee ein Eis gegönnt.


Ich glaube heute passiert nicht mehr viel ! Die Frauen sind noch einmal Postkarten einstecken gegangen und ich hab noch eine Runde mit Schecker gedreht. Es gibt trotz schlechtem Wetter auch schöne Dinge hier !


Morgen wird wohl noch ein Estepona Tag werden aber dann muss es weitergehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.