Granada ist ein Besuch wert

Ö02.02.2018

Heute morgen nur 4 Grad aber trotzdem ein Besuch von Granada geplant. Also Handschuhe an und ab in den Bus 🚌, Linie 175,176 oder 177 fährt ins Zentrum für 1,50€/ Person. Ist schon aufregend ,in einem fremden Land und fremder Stadt ,mit dem Bus zu fahren. Welche Station steigt man aus … und findest man sie wieder. Zum Glück gibt es ja Smartphones und ich hab ja auch noch Heidi mit , genannt “ Miss Navi “ !! Die Alhamra haben wir weggelassen und sind dafür ins Centrum gelaufen. Die Catedral de la Encarnación Granada ist ein Muss.

Es ist erstaunlich ,zu was die Menschen damals schon fähig waren.
Wir haben dieses Kunstwerk genossen und Heidrun hat noch ein paar Kerzen für uns gezündet, auch wenn sie nur elektronisch waren !Natürlich gab es auch noch ein Käffchen und ein Stück Kuchen in einem Café und dann zurück zur Bushaltestelle . Mein Handy hatte nicht mehr viel Energie und ich hatte schon Schweissperlen auf der Stirn aber „Miss Navi“ hatte Alles im Griff ! Nach 3 Std waren wir dann wieder am Campingplatz ⛺️ und es ging gleich in die hauseigene Gaststätte zum Mittagessen.Der Kamin brannte und es war schön warm und gemütlich bei einem Glas Rotwein.Heidrun hatte überbackenen Kabeljau gewählt und bei mir gab es 300 gr. Entrecote roh mit einem heißen Stein zum selber garen. Eine tolle Variante !!

Es war ein tolles Essen und die Gaststätte ist nur zu empfehlen ! Jetzt wurde erst einmal Schecker erlöst und eine große Runde mit Ihm gegangen und dann die Beine hoch gelegt !!! Heute ist noch Duschen angesagt und morgen geht es dann weiter aber wieder etwas südlicher!!

2 Gedanken zu „Granada ist ein Besuch wert“

  1. Moin ihr Drei,
    schön, dass euch Granada gefällt und wie wir auf einem eurer Fotos erkennen können, seht ihr gar den Mulhacén (mit seinen 3479m Höhe der höchste Berg Festlandspaniens). Schade, dass es derzeit so kalt ist und ihr nur die Kathedrale gesehen habt. Klar, sie ist schön, aber sie ist nur ein winziger Teil dieser einzigartigen, geschichtsträchtigen Stadt. Wegen Schecker könnt ihr wohl nicht lange in der Stadt bleiben, schade. Aber falls ihr doch noch einmal in die City kommt, setzt euch einfach mal in die kleinen Citybusse (C1 Albayzin, C2 Sacromonte, C3 Alhambra). C1 und C2 fahren direkt an der Kathedrale ab, wo ihr dann auch wieder aussteigen könnt. Für die Alhambra braucht man allerdings richtig viel Zeit.
    Alles Gute für eure Weiterfahrt
    Margret&Karl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.