Heut geht’s dem „Niesie“ an die Sitze !


 

Endlich nach ein paar Monaten mit ungewollter Fahrt in die “ Tiefe“ beim gemütlichen Frühstück oder auch zum Fernsehabend , sollte heute nun der Gasdruckdämpfer beim Beifahrersitz erneuert werden. Die Stabilus Block-On-Lift 8981 NL 1790 N gab es bei Teiledirekt.de. Allerdings hat es 6 Wochen gedauert, da sie neu angefertigt werden mussten, dafür sind es die org. Dämpfer die 2003 eingebaut wurden.


Ausgelöst wird er mit einem Bowdenzug.   So, nun aber erst einmal den Sitz abgebaut, das ist mit lösen von 6 Schrauben erledigt.


Als nächstes den Lederbalg abbauen. Achtung, in den 4 Ecken ist jeweils ein Gummiband eingearbeitet, das man mit einem Band sichern sollte, damit man es später wieder hochziehen kann zur Montage.


Der Dämfer ist oben und unten mit einem Bolzen befestigt. Erst einmal den oberen lösen und dann den unteren lösen. An der unteren Befestigung ist der Auslösemechnismus zu finden. Wir müssen ihn vom alten Dämfer abbauen und an den neuen anschrauben.

Den Dämpfef so weit reindrehen  bis er auslöst und dann ein kleines Stück zurück drehen und den Bosdenzug einstellen. Wir lösen nun den Dämfer aus , das er 3/4 der Höhe erreicht hat und setzen oben dann die Schaube ein.


Und der Sitz geht hoch, wie nie zuvor ! Ein bischen wie „Schleudersitz“ !! Jetzt wieder den Lederbalg anbauen und fertig sind wir !!


Die Tage werde ich am Fahrersitz dies noch einmal wiederholen und wir haben wieder „Neuzustand“ !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.