Noch 2 Tage dann geht es weiter

Wieder sind 10 Tage vergangen wo es doch einige „Höhepunkte“ gab. Entsorgung ist eine unangenehme Sache besonders wenn man zu faul ist mit dem Wohnmobil zur Entsorgungsstation zu fahren! Der Platz war sehr voll und ich wollte nicht mit dem Wohnmobil raus fahren bei den vielen Bäumen , also mein „Entsorgungstaxi“ flott gemacht und mit 4 Fahrten den Tank geleert!

Die nächsten Tage wurde es leerer und wir konnten die Woche drauf gut rausfahren zur Entsorgungsstation . Wir sind viel spazieren gegangen

und der Camperhaushalt darf auch nicht zu kurz kommen.

Am Mittwoch sind wir mit dem Fahrrad zu Mercadona einkaufen gefahren. In „Miami Platja“ gibt es einen deutschsprachigen Metzger und dort haben wir super Aufschnitt und Eisbein gekauft !

Am Freitag dann noch einmal mit dem Wohnmobil zum Großeinkauf gefahren. Lachs stand ganz oben auf dem Einkaufszettel. Wir haben ein großes Stück selber mariniert und genießen es bei jedem Frühstück!

Natürlich gab es dann auch am Freitag gebratenen Lachs zum Mittag.

Zum Wochenende war das Wetter noch super

aber mit dem Wintereinbruch in Deutschland begann hier dann auch der Herbst mit dem ersten kräftigen Sturm. Wir hatten Böen mit gut Windstärke 8 und haben die Nacht kein Auge zubekommen.

Am nächsten Tag musste auf jeden Fall ein längerer Mittagsschlaf her !

Heidrun klagt nun schon ein paar Tage über Blasenschmerzen und am Mittwoch sind wir dann mit dem Wohnmobil zu einem deutschen Arzt in Miami Platja gefahren aber leider hatte er Urlaub !

Also mussten wir in ein spanisches medizinisches Zentrum welches nur ein paar hundert Meter entfernt lag.

Wir haben uns angemeldet und 30min später einen Termin zu um 12.00 Uhr bekommen. Um 12.45 Uhr waren wir fertig ! Hat alles super geklappt !Heidrun hat Antibiotika verschrieben bekommen welches wir dann noch in der Apotheke geholt haben . Zuzahlung 2,50 € !

Das Wetter war wieder recht ordentlich geworden und wir konnten die Sonne wieder genießen.

Das Wohnmobil bekam nun endlich doch noch eine Grundreinigung denn wir sind jetzt fast einen Monat unterwegs !

Zum Kaffee gab es dann Mandarineneierkuchen !!

Gestern haben wir und die Hunde den schönen Tag genossen !

Wir haben uns vorgenommen vor der Abreise noch einmal mit Gudrun und Gerd essen zu gehen ! Da wir am Montag weiterfahren und wir nicht am Wochenende ins Restaurant wollten blieb nur heute der Freitag übrig. Also aufs Rad gesetzt und ab nach Miami Platja zum Chinesen gefahren !

Der Hunger war groß und die Bestellung viel üppig aus ! Salat des Hauses, Suppe, Reis , gebratenes Gemüse und Peking Ente.

Naja, die Augen waren wieder mal größer als der Magen !! Wir mussten noch den Rest einpacken lassen . Dann wieder mit vollem Magen aufs Fahrrad und die Verdauungsphase eingeleitet !!! Am Wochenende ist ja der erste Advent also die Weihnachtsdekokiste rausgeholt und los ging’s !

Ein Rentier haben wir immer dabei !

Am Abend dann gemütlich gemacht und den Tag mit Fußballweltmeisterschaft ausklingen lassen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.