Gipfelstürmer

18.01.2018

Heute morgen habe ich (Claus) mal wieder die morgendliche Scheckerrunde übernommen .

Es ging bis zum Strand und zurück !

Ich tue mich immer noch schwer mit längeren Fußmärschen und so haben wir beim Frühstück beschlossen , Heidrun erklimmt den Wanderweg alleine und danach geht es mit dem Fahrrad auf den Berg zum alten Bergwerk !

Um kurz nach 11.00 Uhr ging ich ( Heidi) auf Wanderschaft . Der Weg war für Flachländer gut zu schaffen , trotzdem musste ich mich sehr konzentrieren , um nicht zu rutschen oder daneben zu treten .Der Aufstieg kostete viel Puste dauerte aber wirklich nur 20 Min . , wie mir die Stellplatzangestellte schon sagte . Oben entschädigte der Ausblick und die Flora für die Anstrengung .

Ich war ganz allein da oben und musste erst mal was trinken, die Sonne brannte ganz schön .Dann meldete ich mich bei meinem Mann damit er sich nicht unnötig Sorgen macht . Die Gipfel der Berge sind mit schmalen Pfaden miteinander verbunden

und ich entschied mich bis zum Meer zu gehen . Der Ausblick war ein Traum , die Farbe des Wasser unglaublich , die Klippen und Felsen beeindruckend .

Unseren Stellplatz konnte ich auf meinem Weg an einigen Stellen sehen , ich konnte Claus zu winken .

Es gab oben zwar kein Edelweiß aber Kräuter , Salbei , blühender Thymian und Zitronenmelisse .Als Beweis wurde ein Kräutersträusschen gepflückt.

Genossen habe ich da oben die Sonne , die Ruhe, die Einsamkeit und den Duft der Kräuter.

Nach dem Mittag gab es ein Päuschen und danach versuchten wir mit dem Fahrrad den Berg über die Serpentinen zu erreichen. Es ging sehr steil hoch und Heidrun brach dann den Versuch ab und ich bezwang dann den Berg. Es war schon sehr anstrengend trotzt E-Bike !!

Sogar ein bewohntes Häuschen gab es da oben

aber auch reichlich Ruinen.

Die Wege waren hier oben schwer mit dem Rad zu fahren, sehr viel Schotter

aber die Schussfahrt nach Agua Amarga mit „glühenden“ Bremsen ging dafür von ganz alleine !! Bei Ankunft auf dem Stellplatz saß meine Frau bei den Nachbarn bei einem Ingwertee ! Petra war so nett und hat mir auch sowas Gesundes gekocht aber wir Männer haben dann mit einem Rum / Cola uns wieder auf ein normales Level gebracht !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.