Länderhopping und Partylaune

Sonntag 17.02.2019

Nach der vielen fummeliegen Arbeit an den Sitzen wurde sich erst einmal ein bisschen Erholt!

Ganz ohne Arbeit ging es doch nicht, der Kompressorkühlschrank musste abgetaut werden !

Mehr war aber nicht drin , Mittag ließen wir auch kochen !

Wir haben uns entschlossen, einen Abstecher nach Huelva in Spanien zu machen. Heidrun brauchte dringend CBD Tropfen und in Portugal sind sie nicht zu bekommen !! Die Nacht brachte dann noch eine Überraschung , es fing an zu regnen wie Sau und das bei der roten Erde auf dem Stellplatz, also um 04.00 Uhr runter gefahren und auf dem Parkplatz daneben gestellt . Wir hatten keine Lust da rum zu moddern !!

Montag 18.02.2019

Nach dem Frühstück und der Entsorgung ging es um 11.30 Uhr los in Richtung Spanien.

Der erste Stellplatz in Huelva war nicht zu gebrauchen, nur kleine Plätze und alles voll mit spanischen Wohnmobilen aber hier

waren wir fündig und sehr zufrieden ! Ein kostenloser Parkplatz in einer großen Parkanlage, mir großzügigen Plätzen, super Anfahrt, sehr ruhig und riesiges Wanderportal mit dem Hund. Kein Service vorhanden.

Die Umgebung ist beeindruckend, ein Museum über Kolumbus mit 3 Nachbauten seiner Schiffe !!

Ein riesiges Denkmal über „Echte Huelva-kolumbianische Gesellschaft 1880“. Ich weiß nicht ob es perfekt übersetzt ist. Auf jedenfalls ist es sehenswürdig !!

Der Weg ist mit Emblemen der Länder gesäumt.

Die Säule ist imposant !

Eine große Freilichtbühne war hier am Park angeschlossen.

Wir haben uns einen Growshop in Huelva ausgesucht, den wir am Dienstag besuchen wollen.

Dienstag 19.02.2019

Wir sind früh aufgestanden und sind in die Innenstadt gefahren. Auf Google haben wir einen Parkplatz für unser Mobil gefunden und sind dann 1,3 km zu Fuß weiter. Huelva hat eine riesige Universität, wir waren beeindruckt! Kurz vor 10.00 Uhr haben wir unseren Shop gefunden. Er machte auch pünktlich auf und die Bedienung war eine ausgewanderte Deutsche und so konnten wir uns gut verständigen ! Nachdem wir Alles hatten gab es für Claus erst einmal eine Stärkung !

Es ging dann noch einmal zu unserem letzten Übernachtungsplatz zurück wo wir den Tag bei bestem Sonnenschein verbrachten !

Es wurde entschieden das wir über Portugal zurückfahren wollen, also morgen geht es wieder nach Portugal !!

Mittwoch20.02.2019

Unser Ziel war

Die Strecke von 235 km haben wir ohne Pause absolviert !! Wir waren recht früh da, wo die Westeuropäische Zeit ihren Teil dazu beigetragen hat ! Petra und André waren schon hier und die Freude war groß.

Heidrun hat gleich die Waschmaschinen angeschmissen und große Wäsche gemacht. Die Frauen waren Nachmittag noch einmal zu Fuß in die Stadt. Ich hab noch Grillfleisch und Tomatensalat vorbereitet und André hat sein Grill einsatzfähig gemacht. Holz war auch schon gesammelt und einem Lagerfeuer stand nichts im Weg. Am Spätnachmittag wurde das Grill angeschmissen und eine Rotweinflasche geköpft. Es blieb nicht bei der Einen und es war ein toller Abend mit viel musikalischen Beiträgen am Lagerfeuer !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.