Noch einmal Sonne genießen und ab in die Kälte !?

26.02.2018

Seit 5 Tagen sind wir nun schon in Cambrils, es ist immer wieder schön hier so ungezwungen zu stehen , besonders wenn wir jeden Tag 10 Std Sonne haben !! Ok , die Sanitäranlagen lassen zu wünschen übrig aber wir haben ja Alles dabei und dafür ist aber die Entsorgungsstation gut zu nutzen auch mit großen Mobilen . Wir bekamen noch nette Nachbarn ,ebenfalls mit einem Niesmann Bischoff Bj. 1998 und wir haben viel gefachsimpelt. Am Freitag war Einkaufen angesagt und es ging zu Lidl mit den E-Bikes.

Vorher hat ein Phönix den Platz hinter Hans am Strand frei gemacht, also gleich noch vorm Frühstück den Standort gewechselt !

Auf der Rücktour vom Einkaufen haben wir unsere Niesmann Bischoff Nachbarn im Café an der Promenade getroffen und gemeinsam ein Käffchen getrunken. Sie waren zu Fuß dort und hatten noch 5 km Rückweg vor sich , was mit unseren Rädern schneller ging. Auf dem Rückweg noch Mandelbäumchen gesehen, die ja jetzt schon fast die Blüten verlieren

Am Freitag musste Heidrun noch einmal zur Apotheke um ein bestelltes Medikament aus Cambrils abzuholen und hat unseren Nachbarn den Fahrradweg gezeigt damit sie nicht wieder laufen müssen. Abends ging es wieder mal ins „Meson Bahía“ mit Hans und Heidy. Heidrun war dann auch längere Zeit in der Maske !!

Ich hab schon mal etwas vorgeglüht !!

Punkt 18.00 Uhr trafen wir uns im Lokal und es war wieder ein lustiger Abend,

allerdings wurde er von einer Magenverstimmung unserer Nachbarn etwas getrübt. Heidy und Hans vielen am Sonnabend total aus . Der Tag danach war bei uns auch nicht so prickelnd ! Wir haben nur gefaulenzt und geplantes Grillen auf Sonntag verschoben.

Sonntag war ein wunderbarer warmer Sonnentag. Unsere Nachbarn waren auch wieder fit und wir konnten den Tag genießen. Es war Markttag und Heidrun ist mit dem Fahrrad los nach L’Hospitalet de I’Infant. Gesamtstrecke 20km ! Ich habe das Grill vorbereitet und um 14.00 Uhr gab es Mittag.

Am Nachmittag haben uns dann unsere Nachbarn zum Kaffee und Kuchen eingeladen und es wurde eine gemütliche Runde mit viel Hunde-Aktion !!

Mann konnte sehr lange draußen sitzen und wir haben es genossen !

Morgen geht es weiter und Heidrun legt noch ein Putztag ein,

am spät Nachmittag alles eingepackt und dann noch einmal die verlassene Orangenplantage besucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.