Traumfänger und träumen von einem Stellplatz !

Heute sollte es nach Calpe gehen, da kommt doch eine Freundschaftsanfrage, die ich bestätigte und dann der Hinweis ,das in Guardemar heute großer Markttag ist. Ingrid hatte auch gleich die Koordinaten mit beigefügt ,so das wir uns entschlossen erst einmal zum Markt zu fahren. Nach dem Frühstück ging es los.


Ein Riesen Parkplatz hat uns erwartet und es gab keine Parkprobleme.


Ingrid Seuberts Wohnmobil haben wir sofort gesehen ,uns aber leider nicht getroffen. Der Markt war sehr groß und wir sind erst 14.30 Uhr weiter gefahren. 


Die Salzberge der Salinas de Santa Pola waren beeindruckend.


Wir sind die Mautstrecke gefahren und waren begeistert von der Umgebung und den Bergen. Besonders in Calpe waren die Serpentinen und der Blick in den Abgrund gewaltig. Leider habe ich kein Video gemacht. Morgen werde ich es nachholen. Unser Ziel Calper Campingplatz ohne Reservierung anzufahren war ziemlich blauäugig .


Komplett ausgebucht !!! Ok, wir stehen mit noch Anderen in der Zufahrtsstraße zum Campingplatz mit einem „tollen“ Blick auf den Felsen.


Ingrid und Bernhard sind heute nach Oropeso gefahren und wir werden uns wohl erst am Sonnabend in Cambrils Wiedersehen . Heidrun sitz im Staufach vor den Einkäufen und verliert so langsam die Kontrolle !


Aber technisch ist noch alles in Ordnung ,unsere Tanks sind noch alle im grünen Bereich und der Batteriestatus ist Super !


Morgen geht es dann weiter nach Peniscola.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.