Au Revoir France , Willkommen Deutschland!

22.03.2017

Nach dem Frühstück sind wir gestartet zu unserem nächsten Stellplatz. 


Die Route ging entspannt über die Mautautobahn.


Kurz vor 16.00 Uhr war der Platz schon recht voll aber wir haben noch einen Platz bekommen.


Vorher waren wir noch  bei „Super U“ einkaufen.


Das Angebot der Fleisch-, Fisch- und Käsetheke einfach beeindruckend !! Der Supermarkt liegt direkt an der Strecke kurz vorm Ziel. Es gibt auch eine Waschstation.


23.03.2017

Wir haben sehr gut geschlafen. Nach dem Frühstück habe ich die Fenster und das WoMo ein bischen geputzt, Heidrun hat drinnen gewirbelt und nach der Entsorgung ging es auf zur nächsten Etappe.


Gegen 14.00 Uhr haben wir die deutsche Grenze überschritten und sind wieder in der Heimat. Am Rastplatz Neuenburg am Rhein gab es erst einmal Espresso mit französischem Kuchen.


Dann gings weiter die letzten 128 km bis zum Etappenziel. 


Ein wirklich sehr schöner, kleiner , kostenloser Stellplatz ohne VE und Strom .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.