Freitag , der 13. !!

Der Morgen lief normal ab, ich kam mal wieder nicht aus dem Bett. Nach dem Frühstück sollte eine Radtour starten , da gingen die Meinungsverschiedenheiten schon los. Sie wollte in den Nachbarort obwohl Sie nicht wusste wie er heißt, ich schlug vor nach Amacado de Pera zu fahren um dort den Atlantik und die Promenade anzusehen. Natürlich hatte ich noch einen Hintergedanken , ich wollte den Stellplatz für 1,50€/Tag ansehen, den uns der“Admiral“ aus Bremen empfohlen hat. Er war auch mit uns in Boca to Rio . Wir standen dann auf der Fernstraße N125 mit den Rädern und dort konnte man nicht fahren, also habe ich die Führung übernommen und wir sind dann enge, steile Straßen gefahren mit Hilfe der Navi. Es waren nur 4,5 km bis zum Strand von Amacado de Pera. Ein kleiner Ort am Atlantik.



Den Stellplatz haben wir ebenfalls gefunden , direkt am Atlantik und dort kann man gut ein paar Tage stehen. Preis stimmt auch 1,50 €/Tag.  Heidi war dann noch in einem Laden eine 1/2 Stunde verschwunden. ( muss falsch abgebogen sein !!)


Mit der Navi dann wieder zu Mikis Stellplatz zurück. Gut das wir E- Bikes hatten, es ging mächtig steil hoch .


Kleiner Imbiss und ein Päuschen und wir stürzten uns um 16.00 Uhr ins „Nachtleben“ !! Die Bar machte auf und ein Whisky musste sein , Heidi nahm Apfelkuchen mit Sahne.


Der Relaxbereich füllte sich und wir haben dort mit Schecker 2 Std. verbracht. Der Koch ist ein Deutscher und ich hab mir ein Schnitzel mit Pommes bestellt. Es war sowas von lecker nach 2 Monaten mal was „deutsches“ zu Essen.


Also, es hätte schlechter laufen können für einen Freitag den 13. !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.