Weiter geht‘s Richtung 🇪🇸

Nach etlichen umgeworfenen Abfahrtsplänen ging es nun heute endlich weiter. Ich habe mit Schecker heute morgen noch einen letzten Spaziergang zur Steilküste gemacht und Abschied genommen.

Wir sind mit Babsy und Uwe um 10.25 Uhr gestartet , als erstes musste ich Gas tanken, denn der Tank war völlig leer. Dann ging es per Landstraße nach Villa Real Santo de Antonio. Hier unser angestrebter Stellplatz!

Bei einem riesigen China-Shop haben wir eine kleine Pause gemacht und Schecker wurde bewegt

und was sieht mein Camperauge hinter dem Shop ; … einen alten geplünderten Hymer !

Da treibt es einen die Tränen in die Augen ..!!😢 12.57 Uhr waren wir dann auf dem gut gefüllten Stellplatz. Hier mal die Streckenaufzeichnung .

Nachdem wir ein Plätzchen hatten wurde Mittag gekocht und dann ging es in die Stadt.


Für unsere Frauen gab kein Vorbei an Geschäften und wir Männer warteten geduldig.


Dieses imposante Kirchengebäude haben wir uns dann noch von innen angesehen!


Natürlich durfte Kaffee und Kuchen nicht fehlen.


Es war ein wunderschöner Nachmittag und jetzt lassen wir den Abend ausklingen !!

Erkältung und Internet pur

21.01.2017

Heute letztmalig noch 4 Tage verlängert, es ist einfach Bomben Wetter hier und der Strand so traumhaft.

Meine liebe Heidrun liegt seit gestern Nachmittag mit Erkältung im Bett und unser Nachbar Uwe liegt auch flach ! Wir versuchen sie mit guter Pflege wieder fit zu bekommen. Gestern waren wir noch einmal auf Radtour mit lecker Kaffee und Kuchen 🍰 und eine Eiskugel gab es auch noch.

Da wir doch eine „längere“ Zeit in Portugal 🇵🇹 bleiben, habe ich nach Beratung von Uwe eine NOS Karte geholt. Am 17.01.2018 wurde Sie gekauft „Kanguru Livre“ für 15 Tage , Preis 17,50 € mit unbegrenztem Datenvolumen!

Heute ist der 21.01.2018 und ich habe bereits 15,7 GB verbraucht Sie läuft super mit guter Geschwindigkeit in 4 G.

Mit 4 G hat allerdings Nerven gekostet. Nach x Versuchen und auch nach einem Besuch im NOS Shop ging es dann auf einmal ohne einen Grund zu erkennen. Ich kann diese Karte nur empfehlen für intensive Internetnutzung!

Hund 🐕 und Katze 🐈 können ja eigentlich nicht miteinander aber unser Hund und die Katze von Babsy und Uwe kommen gut klar . Heute war sie schon mal kurz bei uns im Wohnmobil!

Euch wünsche ich allen einen schönen Abend und Prost !

Radtour und Anbaden im Atlantik

16.01.2018

Ein wunderschöner Sonnentag stand uns bevor und wir haben uns für eine Radtour entschieden. Die Räder wurden vorbereitet, Luftdruck geprüft und dann ging es los in Richtung Tomatenstrand. Babsy und Uwe fuhren das klassische Fahrrad und wir mit E-Bikes; ….nicht gerade gleiche Voraussetzungen aber wir kamen gut zu recht. Die Strecke war wunderschön und ländlich geprägt.

Vom „Stellplatz“ Tomatenstrand waren wir begeistert, er sah sehr ordentlich aus.

Der Strandzugang ist bei weitem nicht so steil wie in Falesia , der Strand aber auch wunderschön. Räder wurden angeschlossen und ab an den Strand .

Nach endlosen Muscheln 🐚 und Steine sammeln ging es weiter nach Vilameura zum Yachthafen !!

 

Danach ging es wieder zurück. Es gab Mittag, ein Päuschen , Hundespaziergang und ein Espresso, dann war Anbaden im Atlantik 2018 angesagt!! Babsy und Uwe haben abgesagt und so ist Schecker mit uns an den Strand gegangen.


Die Wassertemperatur lag bei 16 Grad und wir Küstenbewohner sind diese Temperaturen gewöhnt. Schecker wollte nicht so recht aber einen kräftigen Wellenbrecher bekam er dann doch ab !!

Von Loule nach Praia de Falesia

15.01.2018

Heute geht es weiter aber zuvor haben wir Loule aufgemischt ! Am Ankunftstag hat es geregnet aber da Markttag war haben wir uns nicht abhalten lassen uns das Treiben anzusehen!

Natürlich waren auch die vielen kleinen Geschäfte offen und es gab viel zu sehen !

Schecker musste natürlich auch bei Regen bewegt werden und dafür hat Heidi das beste Equipment !!

Die nächsten 2 Tage war dann das Wetter besser und die Frauen haben sich dann noch die Altstadt reingezogen.

Gestern hatte ich dann zum Mittag eingeladen. Uwe ißt so gerne Hühnerfrikassee und den Wunsch habe ich Ihm erfüllt. Zum Nachtisch gab es Schokoeis mit Sahne und die Damen hatten abgelehnt, wir aber nicht !!

Nach den Essen habe ich dann noch einen Verdauungsspaziergang mit Schecker unternommen.

 

Im 9.30 Uhr ging es heute los, Gastanken , Aldi anfahren und dann zum Stellplatz.

Es waren einige Plätze frei 6,-€/Tag ohne Strom und wir haben uns eingerichtet.

Am Nachmittag dann ein Spaziergang zum Strand “ Praia de Falesia“ ; einfach traumhaft !!

 

 

Aufbruch zu neuen Abenteuern !

12.01.2018

Unsere Zeit auf Mikki’s Stellplatz ist nun vorbei. Seit dem 27.12.2017 waren wir dort. Gestern Abend waren wir noch in Mikki’s Bar und es gab Gin-Tonic als Abschiedsdrink und zum Nachtisch ein Schnitzel mit Pommes.

Heute morgen dann Vorbereitungen zum Start. Wir haben beschlossen mit unseren Freunden, Babsy und Uwe ein paar Tage zusammen rum zu Düsen. Unser erstes Ziel soll das Einkaufszentrum in Loule sein. Abstimmung der Navikoordinaten und dann ging es los.

Unsere Strecke war recht kurz heute. Erste Etappe war „CamperServ“, ein Wohnmobilreparaturstützpunkt mit Shop . Wir waren überrascht von dem angebotenen Sortiment. Ein Paar Kleinigkeiten wurden gekauft.

Dann das Reststück zum Shoppingcenter.

Ein riesigerer Parkplatz erwartete uns und es gab keine Parkprobleme.

Der Einkaufskomplex ist schon gewaltig und hier muss man schon mehrere Stunden einplanen und gut zu Fuß sein !

17.30 Uhr ging es dann nach Loule zum Stellplatz.

Platz gab es genug und morgen können wir zu Fuß in die Altstadt und zum Wochenmarkt.

Regen, Arbeit und Träumen

10.01.2018

Gestern hat es den ganzen Tag geregnet, nein das brauchen wir nicht !! Ok , Babsy und Uwe haben uns mit zum Chinesen und zum Aldi genommen und es wurde groß eingekauft. Danach habe ich mir das von Babsy bekommene portugiesische Kochbuch vorgenommen und einen „Feijoada Mogadouro“ (Eintopf) gekocht.

Eintopf sollte man einen Tag später essen dann schmeckt er ja bekanntlich besser, also gab es nur „Strammen Max“ !! Mit Schecker mussten wir ja auch trotz strömenden Regen gehen und das wurde zu einer feuchten Angelegenheit. Um 18.00 Uhr hatten wir uns bei uns zum Filmabend verabredet. Babsy und Uwe brachten Salate mit und wir haben uns „Ziemlich beste Freunde“ über Amazon Prime Video angesehen ! Es waren nette 2 Std. !! Wir hatten aber auch die Tage zuvor mal ernsthaft gearbeitet ! Es waren die Teppiche zu reinigen.

Heidrun hatte Hand- und Maschinenwäsche.

Aber auch Zeit zum Träumen war vorhanden. Uwe und ich haben nach größeren Wohnmobilen im Netz geschaut und prompt stellte sich ein „Empire“ persönlich vor.

Chillen 2018

05.01.2018

Wie zu erwarten sind wir auf „Mikki’s“ Platz hängengeblieben , es ist zum Teil dem Platz geschuldet aber unseren alten Facebook-Freunde Babsy und Uwe sind auch nicht ganz unschuldig daran. Wir genießen das neue Jahr hier in vollen Zügen bei schönsten Sonnenwetter .

Es liegt ja immer was an , Handyhalterung weiter verbessern ,

China-Shop leerkaufen und Autowerkstätten abklappern ,

natürlich darf das Algarve-Shopping-Center nicht fehlen und das mehrmals ,

Babsy und Heidi sind Vorreiter auf dem Gebiet . Haare schneiden war auch mal wieder fällig

und Tiramisu satt bis zum abwinken ,dank Daniel und Liliane.

Es mussten noch unsere Bioapfelsinen von „unserer“ , seit Jahren nicht mehr genutzten Apfelsinenplantage verarbeitet werden. Engl. Orangenmarmelade soll es werden .

Kakteenblüten ernten war auch noch angesagt, ich musste extra Arbeitshandschuhe kaufen , denn die piken wie verrückt !!🌵

Heute dann noch einmal 4,5 Std Shoppingtour mit unserem „Fahrservice“ Babsy & Uwe . Danke Ihr Lieben für die tollen Ausflüge.

Ab 14.00 Uhr regnet es heut das erste mal seit Wochen und wir genießen es im warmen und trockenen Wohnmobil !!🚍

Silvester 2017/2018

Sonntag und Silvester aber trotzdem ging es um 10.00 Uhr zum Einkaufen und Shoppen ! Uwe und Babsy haben uns in Ihrem Wohnmobil mitgenommen. Als erstes waren wir in einem Riesen China-Shop und die Frauen waren Stundenlang in der Modeabteilung und wir Männer haben uns auf die technischen Sachen konzentriert ! Danach zum Aldi und noch Resteinkäufe für Silvester besorgt. 14.00 Uhr waren wir wieder auf dem Stellplatz.

Dann gab es erst einmal ein gemeinsames Kaffeetrinken. Daniel Schaffner 🇨🇭 und Frau kamen auch gerade an und haben noch den letzten Platz bei Mikki bekommen .

Dann begannen die Partyvorbereitungen , es wurden Tische gerückt, die Markise ausgefahren und abgesichert , das Gasgrill aufgestellt und die Getränke vorbereitet. Heidrun kümmerte sich noch um den Nachtisch

und ich habe das Grillen übernommen. Also das neue Jahr kann kommen !

Die Stimmung war toll und es wurde sogar getanzt !

Mögen alle Eure Wünsche und Erwartungen für das Jahr 2018 in Erfüllung gehen !!

Ein Traum von Stellplatz

30.12.2017

Heute im vorletzten Tag des Jahres muss ich noch einmal eine Lanze brechen für unseren jetzigen Stellplatz !

Mikki’s Place to Stay hat ein besonderes Flair mit seinen vielen liebevoll eingerichteten Blumenrabatten und Plätzen. Wir fühlen uns hier Sau wohl. Unser Standort ist ein  „XL-Platz“ für 9 -€/ Tag + 2,5 € Strom und wir hatten noch keinen so großen Stellplatz !  Hier steht man nicht beengt, es gibt viel Freiraum.

Die vielen Keramikarbeiten sind beeindruckend. Überall sind sie eingearbeitet worden und Du findest sie draußen und drinnen . Sie sind schön zum anschauen , können aber auch gekauft werden!!

Gestern waren wir mit Babsy und Uwe am Nachmittag zum Kaffeetrinken im Restaurant. Es gab Apfelkuchen mit Kaffee Americano und warmer Milch. Wir haben viel erzählt und gelacht; einfach ein wunderschöner Nachmittag !!

Heute war ein sehr warmer Tag mit 8,3 Std Sonne ☀️ und Heidi bekam Ihre Liege aufgestellt ! Am 30.12. im Badeanzug in der Sonne liegen…, mehr geht nicht !!!


Für Schecker gab es noch einen tollen Spaziergang mit wilden Rosen 🌹,

Mandelbäume und Feigenbäumen !

Und immer wieder diese hübschen Arragements !

Zum Spätnachmittag gab es noch einen Espresso mit lecker Keksen und wir haben wieder mit Babsy und Uwe geschnattert . Ein wunderschöner Tag geht zu Ende !

Portugal wir kommen

Nach einer ruhigen Nacht und einem guten Frühstück ging es gleich weiter. Nach ein paar hundert Metern waren wir wieder auf der Autobahn. Wir mußten noch Gas tanken und das wurde im Sevilla erledigt.

Da der Tankstutzen auf der Fahrerseite ist , steht man immer abenteuerlich, also Gastankstutzen immer rechts einbauen !!Weiter ging’s bis zur Grenze und dann war es nicht mehr weit !!

Unser Ziel heute hatten wir um 12.49 Uhr erreicht aber Achtung ,die Uhr wird in Portugal eine Stunde zurückgestellt!!!

Wir hatten Glück und haben noch ein Platz bekommen und sind vom Platz wieder begeistert!!

Hier werden wir über Silvester bleiben und ein paar Tage genießen ! Babys und Uwe stehen uns schräg gegenüber und da wird viel zu erzählen sein !

Reisen mit dem Wohnmobil , technische Tips und Effahrungsaustausch